Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

News

Club F Showlaser mit 40kpps

Alle Club-F Showlaser sind nun
mit DT40Pro Scannern ausgestatte!

Laser kostenlos testen:

Sprechen Sie uns an.

Ihr Kontakt

GT-TECH LASER e.K.
Am Prinzenbusch 22
Germany - 46414 Rhede

Telefon: 02872 3077 840
E-Mail: info@gt-tech.de
International call: +49 2872 3077840

Warenkorb anzeigen

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kunden-, Firmen-und Hndler-Login

  • Bitte Wert angeben!

  • Bitte Wert angeben!

Passwort vergessen?

Welchen Showlaser kaufen?

Welchen Showlaser kaufen?


Um den richtigen Showlaser kaufen zu können, müssen Sie ihre Ansprüche an einen Showlaser kennen. Hier vermitteln wir Ihnen das Grundwissen zur Auswahl des Showlasers.


Um Sie nicht mit zu viel Informationen abzuschrecken, werden wir uns auf die wesentlichen Kriterien eines Showlasers beschränken. Diese sind:



Stahlqualität - wie wichtig ist das tatsächlich? Wer braucht welche Qualität?


Scanngeschwindigkeit - wie schnell muss mein Showlaser sein?


Ausgangsleistung - wieviel darf oder muss ich haben?


Showlasersicherheit - worauf muss ich achten?




Stahlqualität - wie wichtig ist das tatsächlich? Wer braucht welche Qualität?

Die Strahlqualität eines Sholwasers zeichnet sich insbesondere durch die Größe des Laserbeams aus. Je kleiner der Laserbeam, desto feiner und heller ist er. Zudem durch die Farbmischung, die es erlaubt Grund- und Mischfarben darzustellen.

Wenn Sie mit Richtung des Showlaser auf die auftreffenden Stahlen schauen, ist die Strahlqualität ( z.B. auf einer Wand oder einem Lasergaze ) deutlich zu sehen. Wenn Sie in Richtung des Showlaser schauen, sehen sie lediglich die Laserbeams selber, jedoch keine Auftreffpunkte. Hier ist die Strahlqualität nicht ganz so entscheidend, was die Größe des Laserbeams anbelangt. Die Farbmischung, die ein Showlaser auszugeben vermag, ist jedoch immer wichtig. Spätestens, wenn Sie ein Bild mit verschiedenen Orange Tönen ausgeben wollen, werden Sie schnell feststellen, was ihr Showlaser kann - oder auch nicht!


Scanngeschwindigkeit - wie schnell muss mein Showlaser sein?

Ein vielfach bekannter Showlaser Effekt ist der Tunneleffekt. Dieser Effekt kann so ziemlich von jedem Laser ohne Probleme ausgegeben werden - egal welche Scangeschwindigkeit ihr Showlaser hat! Beim Tunneleffekt handelt es sich um nicht anderes als einen Kreis, der ggfls. auf und zu geht. Dieser Kreis besteht aus lediglich "einer" abgeschlossenen Linie, die für jeden Showlaser einfach darzustellen ist. Genau das Gegenteil stellt eine Textausgabe dar. Wir bekommen immer wieder Anrufe wo es heißt, mein Laser soll "nur" einen Text ausgeben - mehr nicht. Aber genau hierbei ist Scangeschwindigkeit gefragt und so mancher Showlaser Besitzer erlebt sein blaues Wunder.

Stellen Sie sich den Buchstaben "H" aus "HaLLo" vor. Dieser besteht in den meisten Showlaser Schriftarten, bereits aus 4-6 abgeschlossenen Linien - ( zur Erinnerung - der Tunnel- oder Welleneffekt besteht nur aus einer Linie ) und ist somit für den Scanner im Showlaser 4-6x so schwer darzustellen wie ein Tunneleffekt. Nun stellen Sie sich vor Sie möchten "Herzlich Willkommen bei uns!" schreiben. Wundern Sie sich nicht, wenn es auf einmal nur so flackert, als würde jemand ein Flashlight eingeschaltet haben! Die Scanner vieler Showlaser kommen mit diesem "doch recht gebräuchlichen" Spruch bereits "weit über" ihre Grenzen.

Fazit:

Beameffekte, die meistens in Blickrichtung des Showlaser ausgegeben werden, benötigen weit weniger Scanspeed als Texte oder Grafiken, die sie mit Blickrichtung des Showlaser auf eine Wand oder ein Projektionsmedium ausgeben.


Wichtiger Hinweis:

In der Laserbranche viele Angaben zur Geschwindigkeit einer Scanneinheit im Showlaser. Hier kann man sich leicht blenden lassen, da die Gewschwindigkeit allein ( z.B. 50kpps ) "überhaupt nicht" aussagekräftig ist. Oftmals fehlt hier die Angabe, bei welchem Ausgabewinkel diese Geschwindigkeit erzielt werden kann. Aus diesem Grund wurde der Standard ( "bei ILDA 8°" ) eingeführt. Nur in Verbindung mit dieser Angabe lassen sich Geschwindigkeiten von Scannern seriös vergleichen!

Beispiel:

Wenn Sie mit ihrem Shwolaser 5m von einer Wand entfernt sind und ein 1 x 1 Meter großes Bild projizieren, ist das für ihren Scanner natürlich einfacher, als würden Sie ein 10 x 10 Meter großes Bild projizieren. Auch wenn Sie in beiden Fällen 30kpps an Geschwindigkeit einstellen, so werden Sie einen wesentlichen Unterschied bemerken, wenn es um "das Ruckeln" des Bildes geht. Immerhin muss der Scanner ein 10x so großes Bild bei gleicher Geschwindigkeit anzeigen!
An dieser Stelle werden dann die Unterschiede deutlich, die gute Scanner von weniger Guten unterscheiden! Nicht umsonst gibt es 30kpps Scanner für 150, 500 oder auch 1500 Euro. Der Ausgabewinkel bei dem die Geschwindigkeit eines Showlaser erreicht wird, ist hier das Zauberwort, dass gerne mal bei dem ein- oder anderen Angebot "vergessen" wird.

In der Praxis ist es dann oft so... keiner will ein flimmerndes Bild, also wird die Scanngeschwindigkeit höher gestellt, als der Scanner es eigentlich kann. Tatsächlich wird das Bild dann ruhiger, aber auch "verzerrt"! Zudem lebt der Scanner so nicht all zu lange. Also: Augen auf beim Scannerkauf!


Ausgangsleistung - wieviel darf oder muss ich haben?

An dieser Stelle ist es zunächst wichtig folgendes über die Helligkeit eines Showlasers zu wissen:

Es gibt neben der Ausgangsleistung zwei wesentliche Faktoren, die für die effektive Helligkeit verantwortlich sind. Der "Strahldurchmesser" und die "Strahldivergenz". Die Ausgangsleistung allein ist "nicht" aussagekräftig genug. Wir erläutern Ihnen hier in 3 Sätzen, warum das so ist:

Erhöhen wir die Leistung eines Lasermodules um das Doppelte, erhalten wir ungefair die 1,5fache Helligkeit. Nehmen wir jedoch das gleiche Lasermodul und reduzieren den Stahldurchmesser um die Hälfte, erhalten wir eine Helligkeitserhöhung um den Faktor 4 !!

Die Divergenz eines Lasers gibt Auskunft darüber, wie sehr ein Laserbeam seinen Strahldurchmesser mit fortlaufendem Abstand vergrößert.


Showlasersicherheit - worauf muss ich achten?

Diesem Thema haben wir eine eigene Seite gewidmet und dem Sie sich gesondert widmen sollten.


Eine professionelle Beratung macht den Unterschied!

Trotz aller Informationen, die wir Ihnen auf dieser Seite über Showlaser geben, empfehlen wir Ihnen unbedingt sich vor einem Kauf professionell beraten zu lassen. Die Aufstell- und Ausgabesituationen bei Showlasern sind von Anwender zu Anwender so individuell unterschiedlich, dass man nur an Hand der Informationen vom Kunden eine gute Empfehlung aussprechen kann.


Nicht zuletzt bieten wir auch das Testen von Showlasern an, um sicherzustellen, dass die sie richtige Wahl beim Showlaserkauf treffen!


Mal einfach ausgedückt: Nehmen Sie einen Kvant Showlaser und sein sie sicher, dass sie einen Top Showlaser haben und mehr als nur zufrieden sind. Oder nehmen Sie einen Club-3000F, zahlen Sie nur die Hälfte und machen Abstriche bei der Divergenz und der Helligkeit. Aber auch hier gilt - lassen Sie sich vorher beraten.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten